The Rise and Fall of Archaeopteryx

geschrieben von Sandra Fischer am 11. Juli 2012

Post image for The Rise and Fall of Archaeopteryx

Die Wis­sen­schaft ist sich einig, dass der Archaeo­pte­ryx eines der begab­tes­ten Flug­tiere war. Bei der Aus­wahl der Bei­spiele für sein brand­neues Auto­CAD 2013 Video-​Training hat Andreas Habelt die­ses Mal ganz beson­ders auf Pra­xis­nähe geach­tet. Er ent­warf nicht nur am Com­pu­ter ein Flug­ge­rät, son­dern erweckte es auch in der Rea­li­tät zum Leben: die Geburt des video2brain-​Archaeopteryx, .…… der sich spä­ter zum Ika­rus wandelte.

Die Geburt des video2brain–Archaeo­pte­ryx kann jeder CAD-​Interessierte in unse­rem brand­neuen Video-​Training Auto­CAD 2013 nach­voll­zie­hen, denn dort schauen Sie Andreas Habelt bei der Entwicklung die­ses Modell-​Flugzeugs über die Schul­ter. Im Video oben sehen Sie den ers­ten Aus­flug des „Kükens“, des­sen Flug­ver­su­che in einem Absturz mit Fol­gen ende­ten. Das lag aller­dings nicht an einem Kon­struk­ti­ons­pro­blem, son­dern viel­mehr an einem klas­si­schen Input-​Fehler. :) Denn eine Flug­ma­schine ist eben nur so funk­ti­ons­tüch­tig wie es die Kom­bi­na­tion Mensch und Maschine erlaubt und letz­tere fliegt nur dann in einen Baum, wenn der Mensch, der sie steu­ert, sie dort­hin schickt. Aber Andreas Habelt kennt die­ses Pro­blem des Input-​Fehlers als Pilot sehr gut.

Nun, es kam wie es kom­men musste und unser Archaeo­pte­ryx bekam einige Schram­men ab. Des­halb hier am Rande noch eine kleine Geschichte zu sei­ner Genesung:

(Man stelle sich einen gewöhn­li­chen Dro­ge­riel­a­den in Öster­reich vor und eine äußerst moti­vierte und freund­li­che Ver­käu­fe­rin, die auf Andreas Habelt zutritt und ihn hilfs­be­reit fragt, ob sie ihm denn hel­fen könne.)

Andreas Habelt: „Haben Sie einen Sekun­den­kle­ber, der für Poly­ethy­len geeig­net ist?“

Das ver­dutzte Gesicht der Ver­käu­fe­rin kann man sich an die­ser Stelle bestimmt aus­ma­len. Aber sie war auch schlagfertig!

Ver­käu­fe­rin: „Ich denke, ich ziehe die Frage zurück.“

Nun, keine Angst Archaeo­pte­ryx ist wie­der repa­riert und zieht seine Kreise. Wir fan­den den geeig­ne­ten Kle­ber dann doch noch.

Was uns neben dem Erleb­nis­wert ebenso gefreut hat: Ein Kon­struk­ti­ons­bei­spiel aus unse­rem Video-​Training wurde zum Leben erweckt und ich hoffe, Sie fin­den das Ergeb­nis von Auto­CAD 2013 genauso beein­dru­ckend wie ich. Viel Spaß beim Nach­bauen und natür­lich bei den ers­ten Flugversuchen!

Verwandte Artikel

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: